Aufzwingen?

Die Menschheit hat im Dauerkrieg der Gattungen so total und fürchterlich gesiegt, unsere Art hat ihre Triumphstandarten so tief ins Gewebe Gaias gerammt, dass die Folgen des globalen Feldzugs, je sichtbarer sie werden, je schockierender sie ausfallen, der Siegermacht selbst kaum eine Fußnote wert sind. Die Menschheit dominiert die Erde so absolut, so rücksichtslos, so sadistisch und bigott, dass sie, die angeblich intelligente Spezies, höchstens mit den Schultern zuckt, wenn sie mit den wahnsinnigen Resultaten ihres Vernichtungskriegs konfrontiert wird.

 

Daher ist es bezeichnend für unseren Zeitgeist, dass Menschen, die völlig unnötiges, unendliches, millionenfaches Leid verursachen, zuerst die in Geiselhaft nehmen, die sie auf ihr Fehlverhalten aufmerksam machen, statt sich ihrem eigenen Gewissen zu stellen, das sich, wenn auch meist beleidigend und um sich schlagend, gegen eine von klein auf indoktrinierte, gesellschaftlich akzeptierte, gewaltättige, brutale Ideologie in ihrem eigenen Kopf zur Wehr setzt.

Sie schätzen ihr Leben, wie wir es tun. 🐷
Sie lieben ihre Babys, wie wir es tun. 🐮
Sie verlieben sich, wie wir es tun. 🐌
Sie gründen Familien, wie wir es tun. 🐣
Sie spielen, wie wir es tun. 🐗
Sie trauern, wie wir es tun. 🐬
Sie hoffen, wie wir es tun. 🐺
Sie verzweifeln, wie wir es tun. 🐝
Sie kümmern sich, wie wir es tun. 🐭
Sie freuen sich, wie wir es tun. 🐼
Sie schätzen ihr Leben, wie wir es tun. 🐷