Haribo

Der Haribo „Skandal“ und, wie immer, mittendrin der willfährige Verbraucherjunkie, der sich als Büttel von den ausbeutenden Industrien immer wieder und wieder an der Nase herumführen lässt und als Spielball fungiert; der sekündlich alle Kanäle mit seiner geheuchelten Empörung vollheult und sein Verhalten doch nicht ändert; der Unerwünschtes, Dissonantes nicht verarbeitet, sondern für immer in Parallelwelten abstellt; der sich von der Industrie, die keinen Funken Anstand, Ethik und Moral besitzt, zurück ins Wachkoma lullen lässt, bis der nächste „Skandal“, der eigentlich systematische Normalität ist, auf seinem Teller, zwischen seinen Zähnen liegt und er wieder winselnd rumheulen kann, bis er wenige Stunden später wieder alles vergessen hat.

In einer Gesellschaft, in der es normal ist, die Schwächsten und Unschuldigsten millionenfach ausbeuten und töten zu lassen; und die, die diesen Wahnsinn ablehnen als „fanatisch“ und „extrem“ beschimpft werden…
Ja! Sei fanatisch und extrem!  :-)