Kinder essen? Kinder essen!

Lebenserwartung:
Männliche Kälber in der Milchindustrie: max. 6 Monate

Kühe in der Milchindustrie: max. 5 Jahre

Hühner in der Fleischindustrie: max. 42 Tage

Hühner in der Eierindustrie: max. 1,5 Jahre

Schweine in der Fleischindustrie: max. 6 Monate

 

Überall wo ich hinschaue, lese ich, dass jeder Mensch, der Fleisch verzehrt, darauf achtet, dass es von „glücklichen“ Tieren kommt, die ein „erfülltes“ Leben hatten.

Unabhängig davon, dass das eine dreiste Lüge ist und nur dazu dient, sich vor den Trümmern seines Restgewissens mit einer billigen und schäbigen Ausrede zu rechtfertigen, stellt sich mir persönlich immer wieder die Frage, wie ein Kind, dass nur wenige Tage, Monate oder Jahre leben durfte, ein „erfülltes“ Leben gehabt haben konnte und warum es besonders verantwortlich sein soll, bevorzugt glückliche Kinder töten zu lassen?

 

Es gibt kein „humanes“ Schlachten, kein „schönes“ Sterben, keinen „fröhlichen“ Tod, kein „Totstreicheln“ und KEIN Kind will in ein Bündel voller Schmerzen und stummer Verzweiflung verwandelt werden, egal ob menschlich oder nichtmenschlich.
Tot ist tot.
Ende.