Fine knabbert Blaubeermuffins

Zutaten für 18 (sehr große) oder 24 (normale) Muffins

450g Mehl

1 Tütchen Backpulver

Prise Salz

200 Gramm Zucker

10 Gramm Vanillezucker

70 Milliliter Sonnenblumenöl

Spritzer Zitronensaft

300 Milliter– 320 Milliliter Sojamilch (je nach Konsistenz vom Teig)

230 Gramm Blaubeeren


Für das Hafertopping:
60g Margarine

60g Zucker

60-80g Haferflocken


Ofen auf 175 Grad Umluft (190 Grad Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Blaubeeren waschen und gut abtrocknen (am besten eben auf ein Küchenhandtuch legen).

Die Zutaten für die Muffins der Reihe nach in eine große Schüssel geben und vermischen.

Die Blaubeeren erst zum Schluss vorsichtig unterheben.

Der Teig wird recht fest, da die Blaubeeren während des Backens noch genug Feuchtigkeit abgeben.

Für die Haferschicht:

Margarine erwärmen, Zucker und Haferflocken untermischen. Auf jeden Muffin zirka 1/2 Teelöffel geben und gut verteilen.

Muffinpapier in Muffinform legen.

Muffinförmchen (zu zirka 2/3) mit Teig befüllen.

Bei oben genannten Temperaturen für 20-25 Minuten backen.

Die Muffins sollten etwas goldbraun sein, so dass die Haferschicht lecker knusprig werden kann.

Die Muffins 5 Minuten im Ofen abkühlen lassen, danach aus der Muffinform holen und auf einem Küchentuch komplett abkühlen lassen.

Gefunden habe ich das HIER! :-)