Fine schnabuliert rohköstliche "Snickers"

Liebe Freunde.

Alles ist besser als irgendwelche industriell hergestellten, ungesunden Schokoladenriegel aus Milch.

Als ich gestern die ´Snickers´ Riegel unter meinen Freunden verteilt habe, waren alle hellauf begeistert.

Kein Wunder, denn sie schmecken einfach himmlich und sind kinderleicht herzustellen.

Probiert es doch mal aus! :-)

Eure Fine

 

Nougat, Nüsse, Karamell und Schokolade - das schönste Glück nach den Regeln der Rohkost und ohne weißen Zucker!

Zubereitungszeit:
20 Minuten
Für die Nougat-Schicht:
3 Esslöffel Cashewmus
3 Esslöffel Kokosmehl

1,5 Esslöffel Kokosöl
1 Esslöffel Agavendicksaft
Eine Hand voll grob gehackter Erdnüsse
Für die Karamellcreme:
6 BioDatteln, eingeweicht
 ½ Tasse Wasser
Für die Schoko-Glasur:
Rohvegane Schokolade (ist kinderleicht, Rezept findest du HIER)
Zubereitung:
Alle Zutaten für die Nougat-Creme, außer den Erdnüssen, in einer Schüssel gut verrühren.
Eine rechteckige Form (z.B. eine Tupperdose) mit Pergamentpapier auslegen und die Masse zu einem 

zirka 1 Zentimeter hohen Boden drücken.

Die gehackten Erdnüsse darauf verteilen.
Die Datteln entkernen und mit dem Wasser zu einer feinen Creme mixen.

Auf die Erdnüsse geben und gleichmäßig verstreichen.

Das Ganze kommt jetzt für mindestens 2 Stunden in das Tiefkühlfach.
 Danach mit einem scharfen Messer in kleine Schokoriegel schneiden und in die über dem Wasserbade geschmolzene Schokolade tauchen.

Wieder auf ein Pergamentpapier setzen und im Kühlschrank fest werden lassen, bevor alles aufgemampft wird!
Gefunden habe ich das tolle Rezept: HIER :-)