Fine macht Schokokokosküsse

Liebe Freunde.
Heute hat meine Freundin Ana Geburtstag.
Und weil sie eine Naschkatze ist, habe ich eine besondere Überraschung für sie gebacken:
Schokokokosküsse.
Da wird sie sich aber freuen.
Falls ihr Lust habt, probiert es doch selber mal aus.
Es ist total einfach.
Ich wünsche euch ein bezauberndes Wochenende.
Eure Fine.

Zutaten:
200 Gramm Kokosraspeln
150 Gramm Rohrzucker
3 Esslöffel Sojamehl
1 Esslöffel Öl
7 Esslöffel warmes Wasser
1 Prise Salz

Zubereitung:
Zucker, Kokosraspeln mischen, Sojamehl mit Wasser und Öl zu einer zähflüssigen Masse verrühren.
Alles zusammen werfen und kräftig vermengen.
Auf einem Blech aus der Masse kleine Kugeln formen.
Bei 150 bis 180 Grad etwa 15 bis 20 Minuten lang backen.
Als Glasur nehme ich die Reismilchkuvertüre von Vivani, die schmeckt wie Vollmilchschokolade.

LeckerLeckerLecker!

P.S. Das Original - Rezept findet ihr HIER