Heute ist Weltrohkosttag: Fine genießt rohköstliche Mandel - Crunchies

"Guten Morgen, Fine. Heute ist Weltrohkosttag!", begrüßte mich meine Mama, als ich gerade eben, noch ein wenig müde, zum Frühstück kam.

"Gemüse? So früh am Morgen?", fragte ich ein wenig besorgt, da ich doch lieber etwas Schokoladiges zum Frühstück essen wollte.

"Keine Sorge, Fine. Ich weiß, dass du am liebsten etwas Schokoladiges am Morgen haben willst und so habe ich mich entschieden, dich mit dem hier zu überraschen!", entgegnete sie geheimnisvoll, öffnete den Kühlschrank und holte meine grün-blaue Lieblingsschale heraus.

Gefüllt war die Schale mit kleinen, hellbraunen Kugeln.

Ich rieb mir die Augen.

Was war das denn?

"Das sind Mandel - Crunchies, Fine. Willst du mal einen probieren?"

Ich nahm einen aus der Schale und steckte ihn mir in den Mund.

Meine Mama blickte mich erwartungsvoll an.

Plötzlich war die Müdigkeit wie verflogen.

Die Crunchies waren so lecker, dass ich keine Worte fand, sondern noch einen nahm und noch einen und sie mir in den Mund schob.

"Nicht so schnell, Fine, sonst bekommst du noch Bauchweh!", rief meine Mama lachend.

"Das ist Rohkost?", fragte ich erstaunt.

Meine Mama nickte.

Lecker!

Nach den Mandel - Crunchies war mein Schokoladenhunger erst einmal gestillt und ich löffelte noch einen Sojajoghurt, bevor ich zu Luise und Max lief, die schon auf der Weide auf mich warteten.

Die Crunchies nahm ich mit.

Max schnupperte an der Schale und schüttelte den Kopf: "Muh! - Ich esse lieber leckere Kräuter, Fine!"

Luise und ich mussten lachen.

 

Hier ist Mamas Rezept:

 

Rohe Mandel Crunchies:

 

Zutaten:

50 Gramm  Kakaobutter

50 Gramm Mandelmus

40 Gramm Agavendicksaft

20 Gramm Buchweizen

1 gestrichener Teelöffel Vanillepulver (optional)

 

Zubereitung:

Kakaobutter schmelzen (Vorsicht, nicht über 40 Grad!).

Wasser in einem Topf erwärmen und die Kakaobutter in einem anderen Topf dort hinein stellen.

Zergehen lassen.

Mandelmus und Agavendicksaft mit einer Gabel in einer flachen Schüssel gut vermengen.

Flüssige Kakaobutter hinzugeben und erneut mit der Gabel gut vermengen.

Anschließend Buchweizen und optional Vanillepulver unterrühren.

In eine Silikonform für Pralinen füllen (alternativ Eiswürfelbox verwenden).

Im Kühlschrank fest werden lassen und dann genießen!

Gefunden hat Mama das HIER

Und HIER ist noch ein toller Artikel vom VEBU:

Rohköstliches mit Wildpflanzen!

 

Probiert es doch mal selber aus, es ist kinderleicht und superlecker.

Eure Fine.