Fine backt Snicky - Bar Riegel

Hallo, liebe Freunde!

Als wir am Sonntag nach der anstrengenden Gartenarbeit erschöpft auf unserer Terrasse saßen, kam meine Mama mit leckeren, selbstgebackenen Schokoriegeln aus der Küche.

Die haben so gut geschmeckt, dass ihr es unbedingt mal selbst ausprobieren müßt.

Das Rezept ist überhaupt nicht schwierig und das Beste ist:

Ihr braucht keine Milch oder Butter oder andere Milchprodukte.

Da freuen sich alle Kühe und natürlich auch

Luise & Max:

 

Zutaten für Zirka 36 Stück Snicky - Bar Riegel:

Für den Keksboden:
150 Gramm Mehl (Typ 550)
1 TL Backpulver
100 Gramm kalte Pflanzenmargarine
50 Gramm Rohrzucker
Meersalz

Obendrauf:
220 Gramm Zartbitterschokolade ( 50 % Kakaoanteil)
400 Gramm Erdnussmus (Crunchy)
70 Gramm Agavendicksaft
Meersalz
1/2 TL gemahlene Vanille
100 Gramm geschälte Erdnüsse

Zubereitung:
15 Minuten plus 13 Minuten Back - und 85 Minuten Kühlzeit.

Backofen auf 180 Grad Ober / Unterhitze vorheizen
Für den Keksboden Mehl und Backpulver auf eine Arbeitsfläche sieben, in die Mitte eine Mulde drücken.
Margarine würfeln und mit Rohrzucker, 1 Prise Meersalz und 2 Esslöffel Wasser in die Mulde geben.
Die Zutaten zügig zu einem Teig verkneten.
Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.
Teig zwischen zwei Lagen Backpapier zu einem Rechteck (zirka 36 x 18 Zentimeter) ausrollen.
Auf ein mit Backpapier gelegtes Backblech legen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und im heißen Backofen auf der mittleren Schiene zirka 13 Minuten backen, anschließend 30 Minuten abkühlen lassen.

 

Für das „Obendrauf“ die Zartbitterschokolade über einem Wasserbad schmelzen. Dafür in einem Topf etwas Wasser zum kochen bringen. Die Schokolade in einer Metallschüssel über dem Wasserbad bei mittlerer Hitze schmelzen lassen.
Die Metallschüssel darf das Wasserbad nicht berühren.
Anschließend 10 Minuten abkühlen lassen und etwa 1/3 Schokolade auf den Teig auftragen.
Erdnussmuss mit Agavendicksaft, 1 Prise Meersalz und gemahlener Vanille mischen.
Zwischen 2 Lagen Backpapier auf die Größe des Keksbodens ausrollen.

 

Backpapier zunächst einseitig entfernen und die Nussmasse auf den Keksboden legen.
Backpapier oben abziehen, geschmolzene Schokolade auf der Nussmasse verstreichen und gleichmäßig mit Erdnüssen bestreut 15 Minuten im Gefrierschrank abkühlen lassen.
Dann mit einem scharfen Messer in 2 Zentimeter breite und 9 Zentimeter lange Riegel schneiden.

 

Wir haben die Schokoriegel ziemlich schnell verputzt und keinen Krümel übrig gelassen. Selbst Luise und Max haben einmal an den Riegeln gerochen, aber sich dann für das frisches Gras entschieden. Ich glaube, die Beiden mögen keine Schokolade. :-)

Bis Bald!

Eure Fine.